ZEFAS bei Special Olympics

Zusammen mit Studierenden des Studiengangs Augenoptik/Optometrie (Hochschule München) wird das ZEFAS am Gesundheitsrahmenprogramm der Special Olympics Hannover 2016, den Nationalen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung, vom 6. bis 10. Juni mitwirken. An fünf Tagen werden die Athleten parallel zu den Sportwettbewerben hinsichtlich ihrer Sehkraft untersucht und bei Bedarf mit Sehhilfen versorgt. Weitere Informationen unter: http://specialolympics.de/hannover2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *